ErstRaum.de | Das regionale Immobilienportal für Köln/Bonn

Stadtbezirk Beuel, Stadtteil Beuel-Mitte

KEY FACTS

Einwohner:

9.946

Bevölkerungsdichte:

8.725 Einwohner/km²

Frauen/Männer:

5.245/4.701

Wohnimmobilien
Gewerbeimmobilien
Neubauimmobilien

Beuel-Mitte

 

Der Bonner Ortsteil Beuel-Mitte gehört zum rechtsrheinischen Stadtbezirk Beuel und wird im Westen durch den Rhein begrenzt , im Osten durch die Bahntrasse inklusive des DB-Bahnhofes „Bonn-Beuel“, im Norden durch den Bröltalbahnweg und im Süden durch den Rosenweg.
In Beuel-Mitte befinden sich zahlreiche historische Gebäude und Anlagen, die heute in erster Linie kulturell und gastronomisch genutzt werden, z. B. das „Bahnhöfchen“. Dabei handelt es sich um den ehemaligen Bahnhof der inzwischen stillgelegten Bröltalbahn, der ältesten Schalspurbahn Deutschlands. Als westliche Endhaltestelle der Strecke wurde hier der transportierte Basaltstein zum Weitertransport auf Schiffe verladen. Heute ist in dem zweigeschossigen Fachwerkhaus ein Restaurant mit Biergarten untergebracht.
Ebenfalls ein beliebter Treffpunkt für die Beueler ist die sogenannte „Brotfabrik“. Das Gebäude, das ursprünglich als solche genutzt wurde und 1985 verkauft wurde, als der damalige Eigentümer nach Köln umzog, dient heute als Kulturzentrum. Hier finden Kreativworkshops, Kino- und Theatervorführungen statt.
Beuel-Mitte verfügt über eine ideale Infrastruktur. Von Supermärkten und Discountern über Drogeriemärkte bis hin zu einer breiten Vielzahl an Gastronomieangeboten ist hier alles vorhanden. Zudem verfügt Beuel-Mitte mit einem eigenen Krankenhaus sowie zahlreichen Ärzten und Ärztehäusern über eine breit gefächerte ärztliche Versorgung. Dank zahlreicher Busverbindungen der SWB sowie einem eigenen DB-Bahnhof, von wo Züge nach Koblenz, Köln und Mönchengladbach verkehren, ist auch die verkehrliche Anbindung des Ortsteils ideal, gerade auch für Berufspendler.
Die Kombination aus idealer Infrastruktur, guter Verkehrsanbindung und attraktiver Rheinlage macht Beuel-Mitte zu einem gefragten Wohnstandort bei Jung und Alt.