ErstRaum.de | Das regionale Immobilienportal für Köln/Bonn

Stadtbezirk Beuel, Stadtteil Ramersdorf

KEY FACTS

Einwohner:

1.820

Bevölkerungsdichte:

566 Einwohner/km²

Frauen/Männer:

898/922

 

Wohnimmobilien
Gewerbeimmobilien
Neubauimmobilien

Ramersdorf

 

1969 wurde der rechtsrheinische Stadtteil eingemeindet und liegt landschaftlich reizvoll zwischen dem Landschaftspark „Rheinaue“ und den Hängen des Naturschutzgebietes Ennert, einem Ausläufer des Siebengebirges. Die verlockende Lage in unmittelbarer Nähe zum Grünen bietet den Einwohnern kurze Wege zur Naherholung. Der alte Ortskern ergibt zusammen mit den modernen Neubauten, eine ansprechende und kontrastreiche Wohnlage. Durch die verkehrstechnisch günstige Lage von Ramersdorf, hat sich die Konzernzentrale von T-Mobile angesiedelt. Mehrere Straßenbahnlinien führen ins linksrheinische Bonn bzw. in die Bonner Innenstadt. Auch zwei Autobahnzufahrten sind vorhanden: Die Auffahrt Beuel-Süd zur A 562 und das Autobahnkreuz Bonn-Ost mit Anbindung an die A 59, über die der Flughafen Köln-Bonn erreichbar ist.