ErstRaum.de | Das regionale Immobilienportal für Köln/Bonn

Stadtbezirk Rodenkirchen, Stadtteil Sürth

KEY FACTS

Einwohner:

10.886

Bevölkerungsdichte:

3.149 Einwohner/km²

Frauen/Männer:

5.67/5.210

Wohnimmobilien
Gewerbeimmobilien
Neubauimmobilien

Sürth

 

Der Stadtteil Sürth gehört zum Stadtbezirk Rodenkirchen und beheimatet rund 11.000 Einwohner. Das Viertel grenzt an die Stadtteile Godorf, Weiß, Hahnwald und Rodenkirchen sowie an den Rhein. Sürth ist beschaulich und von dörflichem Charakter geprägt. Auf der Sürther Hauptstraße finden sich einige Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Ein größeres Angebot finden die Einwohner in Rodenkirchen. Der Stadtteil verfügt über ein breites Gastronomieangebot, das für jeden Geschmack etwas bereit hält.
Die Lage am Rhein mit den Sürther Auen bietet Platz zum Spazieren gehen, Joggen oder Radfahren. Natürlich kann man am Rheinufer auch ganz hervorragend entspannen und die vorbeifahrenden Schiffe beobachten. Ehemals von Landwirtschaft geprägt, befinden sich noch einige ehemalige Höfe und Betriebe vor Ort. Ein beliebtes Ausflugsziel ist zum Beispiel der Falderhof, ein liebevoll restaurierter Bauerhof im Fachwerkstil, der heute als Gastronomiebetrieb genutzt wird. Vor allem Kunstliebhaber kennen und schätzen Sürth, denn das Viertel gilt als Künstlerhochburg. Zahlreiche Maler, Bildhauer und Goldschmiede betreiben ihre Ateliers in dem Stadtteil.
Die Straßenbahnlinie 16 verbindet Sürth mit Rodenkirchen, der beliebten Südstadt, der Innenstadt und weiteren Stadtteilen. Zwei Buslinien, wovon eine zur Kölner Universität fährt, ergänzen den ÖPNV. Autofahrer sind rasch an das Straßennetz angebunden.