ErstRaum.de | Das regionale Immobilienportal für Köln/Bonn

Stadt Frechen, Ortsteil Grube Carl

KEY FACTS

Einwohner:

2.040

Bevölkerungsdichte:

214 Einwohner/km²

Frauen/Männer:

1.012/1.028

 

Wohnimmobilien
Gewerbeimmobilien
Neubauimmobilien

Grube Carl

 

Der Stadtteil Grube-Carl verdankt seinen Namen einer ehemaligen Brikettfabrik, welche im Ortskern steht und von 1905 bis 1990 genutzt wurde. Nach Stilllegung siedelten sich rund um die Fabrik immer mehr Bewohner an, sodass für die ehemalige Fabrik eine neue Nutzung gefunden werden konnte und ein Umbau zu modernen und repräsentativen Loftflächen angestrebt wurde. Seit Fertigstellung im Jahr 2011 fügt sich die „Grube Carl“ harmonisch in ihr Umfeld ein und repräsentiert einen neuen Stadtteil von Frechen. Dieser ist durch diverse Buslinien mit dem Nahverkehrsnetz verbunden, sodass eine hohe Mobilität zwischen den umliegenden Städten und Gemeinden gewährleistet ist. Das Autobahnkreuz  „Köln-West „ (A 4, A 1) liegt ca. 10 Minuten mit dem Auto entfernt. Von dort aus gelangt man über die Aachener Straße problemlos in die Kölner Innenstadt.