ErstRaum.de | Das regionale Immobilienportal für Köln/Bonn

Stadt Wesseling, Stadtteil Urfeld

KEY FACTS

Einwohner:
Bevölkerungsdichte:
Frauen/Männer:
Wohnimmobilien
Gewerbeimmobilien
Neubauimmobilien

Urfeld

 

Südöstlich der Stadtmitte Wesselings und westlich des Rheinufers befindet sich der Stadtteil Urfeld mit ca. 4.000 Einwohnern (Stand 2016). Der im Westen angrenzende Stadtteil ist Wesseling Keldenich. Im Süden hingegen grenzt Urfeld an den zu Bornheim gehörenden Stadtteil Widding sowie im Osten an die Stadt Niederkassel auf der anderen Seite des Rheins. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Köln und Bonn in ca. 10-15km Entfernung.
Durch die Straßenbahnhaltestelle Linie 16 und mehreren Bushaltestellen ist der Zugriff auf den ÖPNV gut möglich. Zudem grenzt die Autobahn A555 westlich an Urfeld, wodurch Köln und Bonn ebenfalls schnell erreichbar sind.
Zur Versorgung des täglichen Bedarfs bietet Urfeld einen EDEKA-Markt und zwei Restaurants. Zudem Einrichtungen sowie Apotheken, Post-Filialen und ähnliches.
An Bildungseinrichtungen stehen Urfeld mehrere Kitas bzw. Kindertagesstätten und eine Grundschule zur Verfügung. Für weiterführende Schulen muss auf die umgebenen Städte Brühl, Wesseling selber und Bornheim ausgewichen werden.
Für sportliche Aktivitäten gibt es in der Stadt eine große Mehrzweckhalle mit mehreren Vereinsräumen, einen Fußballplatz mit dazugehörigem Verein und einen Sportplatz mit einem Footballverein. Zudem ist ein Karnevalsverein in Urfeld beheimatet. Des Weiteren bietet der Stadtteil einen Radwandertourweg, der am Rhein entlang verläuft.
Mit mehreren Kirchen, einem Schloss, einem Kriegerdenkmal und Reste einer alten römischen Villa wird das kulturelle und geschichtliche Bild von Wesseling Urfeld weiterhin erhalten.